Einfach sicher: Gira Keyless In Fingerprint im Gira System 106

03. Juli 2023

Das modular aufgebaute Gira System 106 überzeugt mit Frontplatten aus Metall in puristischem Design und edler Anmutung. Die flexibel kombinierbare Außensprechstelle gibt es sowohl in einer Aufputz-als auch in einer fassadenbündigen Variante. Als neues Modul für das Gira System 106 kommt nun der Gira Keyless In Fingerprint hinzu.

Er erweitert das Türkommunikations-System um eine schlüssellose Zugangsart und ermöglicht so dessen noch individuellere Konfiguration nach persönlichen Bedürfnissen oder Anforderungen. Der Gira Keyless In Fingerprint ist in den aktuellen Farben und Materialien des System 106 erhältlich: in Verkehrsweiß (RAL 9016), Aluminium, Edelstahl (V2A) und Edelstahl (V4A).

Das Modul kann mit anderen Modulen dieses Türkommunikations-Systems nach individuellen Bedürfnissen oder räumlichen Anforderungen kombiniert, aber auch separat oder in Verbindung mit Fremd-Systemen genutzt werden, was die Flexibilität seines Einsatzes enorm erhöht, auch unter der Berücksichtigung eventueller baulicher Anforderungen. Mit dem System lässt sich die Tür auch ohne Schlüssel sicher und komfortabel öffnen. Gira nutzt hierbei den biometrischen Fingerabdruck des Nutzers als Zugangsberechtigung. Sie basiert auf der Flächenscan-Technologie der neuesten Generation und sorgt für ein Höchstmaß an Sicherheit. Dafür werden die untersten Hautschichten per Hochfrequenz gescannt, was eine hervorragende Erkennungsrate garantiert und zugleich die Manipulationssicherheit erhöht. Anschließend werden die einmaligen charakteristischen Merkmale des menschlichen Fingerabdrucks ausgewertet. Von der Leseeinheit lassen sich bis zu 100 verschiedene Fingerabdrücke ver-
walten, bis zu zehn Personen können als Administratoren angelegt werden.

Die Erkennung der Finger erfolgt zuverlässig, d.h. sie werden auch dann erkannt, wenn sie etwa bei der Gartenarbeit leicht verletzt wurden. Zudem lässt sich per Zeitschaltung ein temporär begrenzter Zutritt festlegen.

Die eigene App erlaubt es, per Bluetooth® Nutzer anzulegen und einfach zu verwalten. Wobei die App nicht permanent mit der Anlage verbunden ist, weil es dazu einer räumlichen Nähe bedarf.

Die Keyless In Geräte von Gira können per TKS IP Gateway mit dem Gira HomeServer verbunden werden. Danach sind weitere intelligente Verknüpfungen im Gebäude zur Steuerung von Licht, Szenen etc. möglich und verschiedene Szenen lassen sich dann mit vorab definierten Fingerabdrücken steuern.